Für kleine Abenteurer: das Planai Hopsiland

Im Vorjahr eröffnete mit dem Planai Hopsiland ein weitläufiges Kinderland mit vielen Attraktionen für die kleinen Besucher.

Das Planai-Maskottchen Hopsi ist nicht nur Namensgeber sondern auch treuer Begleiter im höchstgelegenen Spielplatz der Steiermark. Ausgehend von der Planai Bergstation (1825 m Seehöhe) wurde das Hopsiland als 1,5 km langer, kinderwagentauglicher Rundweg angelegt. An den Spielstationen entdecken die Kinder eine Aussichtsplattform, die lustige Wasserwelt, Kletterelemente, Riesenschaukeln und -rutschen und vieles mehr.

Bei der Gestaltung der Anlage wurde besonderer Wert auf die Verwendung natürlicher Materialien und ein vielfältiges Spieleangebot gelegt. Abwechslung bringt zudem ein spezielles Kinderprogramm, das u.a. das Bemalen von T-Shirts, das
Basteln von Hopsis oder Kinderschminken vorsieht (täglich im August).

NEU: eine dreiteilige Kugelbahn

In diesem Jahr wurde das Hopsiland mit der neuen Kugelbahn um eine Attraktion reicher. Sie besteht aus einem Holzlabyrinth, Herzglocken, einer Wellenbahn und vielen weiteren Elementen. Die Bahn startet direkt an der Bergstation, wo bedruckte Holzkugeln zum Mitspielen erhältlich sind.

Kugelbahn Hopsiland © Planai_Alexander Klünsner Planai Hopsiland 2 © Katharina Wassler

Bilder: Planai (Katharina Wassler; Alexander Klünsner)