Gemeinsam sind sie stärker

Ramsau am Dachstein trat der Tourismusregion Schladming-Dachstein bei. Mit diesem Schritt entstand eine der vielseitigsten und größten Tourismusregionen Österreichs.

Ziel und Zweck dieser logischen Verbindung ist die gemeinsame Vermarktung unter Nutzung vorhandener Synergien.

Im Winter sind es die Angebote am nordischen und alpinen Sektor, im Sommer ergänzen sich das Kletterangebot, die Wander- und Mountainbike-Möglichkeiten und vieles andere mehr.

Ein gewichtiges Argument sind die zahlreichen und vielfältigen Veranstaltungen.

Durch den Zusammenschluss geht Schladming-Dachstein im Ganzjahres-Tourismus mit einer Bilanz von drei Millionen Nächtigungen an den Start.