NEU: der Riesneralm E-Enduro Bikepark

Die Riesneralm in Donnersbachwald beweist in der Umsetzung kreativer Projekte erstaunlichen Ideenreichtum. Neuestes Highlight ist der E-Enduro Bikepark nahe der Talstation.

Damit übernimmt die Riesneralm einmal mehr eine Vorreiterrolle, immerhin ist dieser Bikepark der erste seiner Art in Österreich. Das besondere daran sind die E-Enduro Bikes, die bei Sport Scherz (ebenfalls an der Talstation) zum Verleih stehen: Sie sehen aus wie Motocross-Maschinen, bringen es auf bis zu 80 km/h, sind letztlich aber umweltfreundliche Fahrräder. Zur Auswahl gibts neben den E-Enduro Bikes noch E-Fatbikes, Kinder-E-Bikes und Kinder-E-Motocross – oder man bringt sein eigenes Rad mit.

Die Anlage besteht aus sieben Trails (300–1290 m lang) in mehreren Schwierigkeitsstufen. So finden Familien mit Kindern und Beginner hier ebenso Platz wie Fortgeschrittene und Profis. Hinzu kommt ein separater E-Enduro Kidspark für alle Nachwuchs-E-Motocross-Fahrer.

Drei Foto-Action-Points (Fotofallen) komplettieren das Angebot im neuen E-Enduro Bikepark, der während der Riesneralm-Betriebstage geöffnet hat (bis 11. September, jeweils von Freitag bis Montag und an Feiertagen).

Für weitere Details siehe www.e-bikepark.at

Tipp: Die Riesneralm bietet sich als Ausgangspunkt für herrliche Radtouren in die Umgebung an.

 

E-Enduro-Bikepark 2 © Riesneralm E-Enduro-Bikepark Kinder 2 © Riesneralm

Bilder: Riesneralm/Petz