Zwei Zentren für die Kultur

Das Öblarner Kunst- und Kulturhaus [ku:L] und das Klang-Film-Theater Schladming beleben das Kulturgeschehen der Region.

Gemeinsam richten die beiden Häuser rund 170 Veranstaltungen pro Jahr aus. Das Spektrum reicht von Kabaretts und Musicals, über Lesungen, Filmvorführungen, Workshops und Diskussionsrunden bis hin zu Livemusik in allen erdenklichen Stilrichtungen.

Hinter diesen Eventzentren steht das Engagement von zwei Vereinen, die von kunst- und kulturinteressierten Einheimischen gegründet wurden. Der Erfolg geht auf die Initiative privater Personen zurück, die auf ehrenamtlicher Basis verantwortlich zeichnen.

Die Einrichtungen finanzieren sich vorwiegend durch Förderungen aus öffentlicher Hand, Ticketerlöse, Mitgliederbeiträge und Sponsoren der örtlichen Wirtschaft.

Neben Auftritten heimischer Künstler gelingt es den Veranstaltern immer wieder, internationale Größen in die Region zu bringen. So entsteht ein abwechslungsreiches, qualitativ hochwertiges Programm, das von Gästen und Einheimischen positiv angenommen wird.

 

Das [ku:L] in Öblarn

Der Verein Kunst- und Kulturhaus Öblarn wurde 2008 gegründet und fand in einem historischen Haus im Öblarner Ortszentrum seine Heimspielstätte, mit Platz für bis zu 120 Personen.

Dem Gebäude ist eine Bar angeschlossen. Hier lässt das Publikum wie auch mancher Liveact den Abend ausklingen – diese Gelegenheit nutzen Künstler und Besucher gern zum gegenseitigen Austausch. Zudem finden in der Bar kleinere Konzerte statt, wie der beliebte Abend ohne Strom, mit Musik Unplugged bei Kerzenlicht (nächster Termin: Mitte Dezember).

Der Verein richtet jährlich rund 70 Veranstaltungen aus. Sowohl die Besucherzahlen als auch die steigende Nachfrage von Künstlern, die aktiv an das [ku:L] mit Auftrittswünschen herantreten, sprechen für den Erfolg dieser Kultureinrichtung.

 

Details zu den Events und verfügbaren Tickets gibts unter

www.kultur.st
facebook.com/kulturoeblarn

 

Das Klang-Film-Theater Schladming

Das einstige Schladminger Stadtkino wurde im März 2014 durch den Verein der Freunde des Klang-Film-Theater Schladming revitalisiert und einer neuen Bestimmung als Veranstaltungszentrum zugeführt. Der Saal hat ein Fassungsvermögen von bis zu 150 Personen, und die integrierte Mangobar versorgt Gäste bei diversen Events mit einer kleinen Getränkeauswahl.

Das Klang-Film-Theater vereint die Welt der Musik, des Kinos und der darstellenden Kunst, mit jährlich rund 100 Events. Bei der Programmgestaltung legen die Verantwortlichen Wert darauf, neben österreichischen und internationalen Künstlern auch regionalen Akteuren eine Plattform zu bieten – denn das kreative Potential der Ennstaler erfüllt durchaus hohe Ansprüche.

 

Die Website des Vereines informiert ausführlich zu allen geplanten Vorstellungen und über Tickets:

www.klangfilmtheater.at
facebook.com/KFTSchladming

JÜTZ

Musical Les Miserables © Norbert Linder_Klang-Film-Theater

Bilder: Christoph Huber, Norbert Linder (Klang-Film-Theater)